Privacy Statement

Datenschutzhinweis


Barksdale GmbH respektiert Ihre Privatsphäre, und wir halten uns strikt an den Grundsatz, alle maßgeblichen Datenschutzbestimmungen einzuhalten. Dies steht im Einklang mit dem Stellenwert, den wir der Erhaltung des Vertrauens unserer Kunden, Geschäftspartner, Mitarbeiter und anderen Personen  einräumen, die uns ihre personenbezogenen Daten mitteilen. Wir sind verpflichtet, Ihre für die Geschäftsabwicklung notwendigen personenbezogenen Daten auf rechtmäßige Weise, nach Treu und Glauben und transparent zu verarbeiten und gleichzeitig sicherzustellen, dass angemessene Sicherheitsmaßnahmen angewendet werden, um die Integrität und Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten zu schützen.

Überblick über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch uns

Der Begriff "personenbezogene Daten" bezeichnet sämtliche Daten, die wir über Sie erheben, oder die Sie uns zu Ihrer Identifizierung im Laufe unserer Beziehung, sei es als Kunde, Lieferant, Mitarbeiter, Investor oder Stellenbewerber, mitteilen. Dies sind beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Anschrift, Telefonnummer, geschäftliche Kontaktinformationen, Beschäftigungsdaten, Qualifikationen und weitere Informationen im Zusammenhang mit Stellenbewerbungen (z.B. Lebenslauf, Anschrift und Interessen) und Zahlungsinformationen, abhängig davon in welchem Zusammenhang Sie uns diese mitteilen.

  • Wir verarbeiten nur die personenbezogenen Daten, die Sie uns liefern. Auf Anfrage teilen wir Ihnen mit, welche persönlichen Daten über Sie bei uns gespeichert sind.
  • Wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten mitteilen, werden wir diese nicht an Dritte übermitteln, ohne Sie darüber zu informieren, es sei denn, die örtlichen Gesetze verlangen es von uns.
  • Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn die Notwendigkeit besteht, zum Beispiel bei der Bearbeitung Ihrer Stellenbewerbung, wenn Sie unsere Produkte kaufen wollen oder wenn wir etwas von Ihnen kaufen wollen. Falls Sie ein Investor sind, nutzen wir die Daten, die Sie uns mitgeteilt haben, nur, um Ihnen die gewünschten Informationen zu liefern.
  • Wir werden Ihre Daten nicht länger als erforderlich speichern. Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr benötigt werden. Allerdings müssen wir möglicherweise Daten aufbewahren, wenn wir hierzu gesetzlich verpflichtet sind. Diese werden wir selbstverständlich immer vertraulich behandeln.
  • Bitte informieren Sie uns, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten aktualisieren oder löschen sollen. Wir werden uns bemühen, Ihr Anliegen zeitnah zu bearbeiten.
  • Ihre personenbezogenen Daten werden nur zur Erfüllung des Zwecks genutzt, zu dem Sie uns diese mitgeteilt haben. Falls wir sie für einen anderen Zweck nutzen wollen, werden wir Ihre vorherige Erlaubnis einholen.
  • Falls wir eine Kreditbewertung erstellen oder Ihre Zahlungsinformationen verarbeiten müssen, werden wir vorher Ihre Einwilligung einholen.
  • Aufgrund der Sensibilität unserer Produkte, Märkte und Kunden könnten regelmäßige Leumundsprüfungen notwendig sein. Diese werden nur durch anerkannte Partner durchgeführt, und wir werden Sie informieren, wenn eine solche Prüfung erforderlich ist.
  • Wo die Vorschriften es verlangen, verifizieren wir die Freigabe gegenüber dem Europäischen Auswärtigen Dienst, dem "Denied Persons"-Screening des US Handelsministeriums, und bei Bedarf aufgrund der örtlichen Gesetze und besonderen Branchenanforderungen.
  • Wir verkaufen Ihre personenbezogenen Daten nicht. Und wir erlauben auch nicht, dass Dritte, die in unserem Auftrag Ihre Daten verarbeiten, diese verkaufen oder in anderer Weise nutzen als von uns ausdrücklich beauftragt.


Überblick über Sicherheitsrichtlinien

Wir sind für den sorgsamen Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten verantwortlich, und wir verfügen über Richtlinien und die Technik, um personenbezogene Daten zu schützen. Unser Ziel ist es, Ihre Daten nur den Personen zur Verfügung zu stellen, die Zugang dazu haben müssen.

Deshalb haben wir Sicherheitsprozesse installiert, um potenzielle Unstimmigkeiten bei der Verarbeitung personenbezogener Daten zu identifizieren, einschließlich einer kontinuierlichen Prüfung unserer Protokolle und Sicherheitsdateien aus unseren computergesteuerten Systemen. Protokoll- und Sicherheitsdateien werden genutzt um zu verfolgen, wohin Ihre Daten eventuell fließen. Gegebenenfalls werden wir zugelassene externe Fachleute oder Datensicherheitsexperten hinzuziehen, um uns bei der Aufrechterhaltung dieser Systeme zu unterstützen.

Für spezielle datenbezogene Prozesse setzen wir nur zugelassene Lieferanten ein, die aufgrund ihrer Fähigkeit, die übertragene Arbeit sicher und zuverlässig auszuführen, ausgewählt wurden. Bei diesen Lieferanten legen wir die gleichen Standards an wie bei uns selbst und wir führen Aufzeichnungen über ihre Verarbeitungstätigkeiten.

Ein solcher spezieller Prozess ist die e-Mail-Sicherheit. Alle Internet-Nachrichten werden durch externe Dienstleister auf Spam, Viren und verletzende Begriffe geprüft, bevor sie uns erreichen. Somit können e-Mails internationale Grenzen überqueren und für einige unserer Operationen auf cloudbasierten Servern gespeichert werden. Wir akzeptieren keine verschlüsselten e-Mail-Nachrichten, da wir nicht feststellen können, ob sie für unsere Operationen sicher sind.

Wir respektieren stets unsere Verpflichtungen Ihnen gegenüber und unsere Vereinbarungen mit Ihnen, unseren Geschäftspartnern und den örtlichen Behörden. Besteht der Anschein eines Konflikts zwischen unseren Verpflichtungen und Vereinbarungen, werden wir Sie benachrichtigen und uns bemühen, alle Ihre Fragen zu beantworten.

Wir sehen es auch als unsere Verpflichtung an, mit den örtlichen Datenschutzkontrollbehörden zusammenzuarbeiten, um die Wirksamkeit unseres Datenschutzprogramms zu gewährleisten.

Datenschutzbeauftragter

Bitte senden Sie Ihre Fragen, Kommentare und Anliegen schriftlich per Post direkt an unseren Datenschutzbeauftragten.

z. Hd. Datenschutzbüro
Barksdale GmbH
Dorn-Assenheimer Str.27
61203 Reichelsheim
Deutschland

Der Einfachheit halber können Sie Ihre Fragen, Anliegen oder Wünsche per e-Mail an senden. In englischer Sprache können Sie auch die Telefonnummer 001-770-613-6318 anrufen, oder in Nordamerika die gebührenfreie Nummer 888-310-9567.

Internationaler Transfer personenbezogener Daten

Als globales Unternehmen mit einer Vielzahl von Abläufen tauschen wir gegebenenfalls auf Grund Ihres Geschäfts mit uns Ihre personenbezogenen Daten unter Standorten, Geschäftsbereichen und Funktionen aus. Ihre ausgetauschten Daten werden sich nur auf das beschränken, was notwendig ist und gegebenenfalls für Ihre Anfrage genutzt wird.

Ihre Informationen werden möglicherweise in Hoheitsbereiche, einschließlich der USA, gesendet, die möglicherweise nicht das gleiche Datenschutzniveau bieten wie die Gesetze in Ihrem Heimatland. Wir verwenden EU-Standardvertragsklauseln, um den Transfer und die Verarbeitung, ob online oder offline, aller personenbezogenen Daten über Stellenbewerber, Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten, Investoren und alle anderen Betroffenen zu kontrollieren, die mit Crane Co., ihren Tochtergesellschaften und Niederlassungen, wo immer sie sich befinden mögen, Kontakt aufnehmen.

Privacy Shield

 

CraneCo. und ihre Tochtergesellschaften und Niederlassungen richten sich nach dem EU-US- und dem Schweiz-US Privacy Shield-Abkommen  („Privacy Shield“). Das Abkommen wurde vom US-Handelsministerium  für die Erfassung, Verarbeitung und Speicherung von bestimmten personenbezogenen Daten vereinbart, die im Vertrauen auf den Privacy Shield aus der Europäischen Union, dem Vereinigten Königreich und der Schweiz (insgesamt „Europa“) in die Vereinigten Staaten übermittelt werden. Insbesondere gilt unsere Teilnahme am Privacy Shield für personenbezogene Daten, die von Mitarbeitern, Betriebsrentnern und Stellenbewerbern aus Europa in die USA gelangen. Crane Co. hat sich gegenüber dem US-Handelsministerium zertifiziert, dass es sich den Privacy Shield-Prinzipien für solche Informationen unterwirft.

Wir unterliegen außerdem den Untersuchungs- und Vollstreckungsbefugnissen der US-Federal Trade Commission (Bundesbehörde für Wettbewerb und Verbraucherschutz) in Bezug auf den Privacy Shield. Weiterhin übernehmen wir auch die Verantwortung für externe Partner, die in unserem Auftrag personenbezogene Daten verarbeiten, außer in dem Fall, dass wir nachweisen können, dass wir für schadensverursachende Ereignisse nicht verantwortlich sind. In bestimmten Fällen können wir verpflichtet werden, aufgrund von gesetzlich legitimierten Anfragen, personenbezogene Daten an öffentliche Behörden (einschließlich solche der nationalen Sicherheit und Strafverfolgungsbehörden) zu übermitteln. Im Falle eines Widerspruchs zwischen den Bestimmungen dieser Erklärung und dem Privacy Shield gelten die Bestimmungen des Privacy Shield.

 

Mitarbeiter, Stellenbewerber und Betriebsrentner in Europa mit Anfragen oder Beschwerden sollten sich an den Crane Privacy Shield-Kontakt unter wenden. Für alle Anfragen oder Beschwerden, die nicht durch unseren internen Prozess gelöst werden können, haben sich Crane Co., ihre Tochtergesellschaften und Niederlassungen bereit erklärt, mit dem UK Information Commissioner’s Office, dem Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten (EDÖB), und dem Europäischen Datenschutzausschuss zusammenzuarbeiten, die als unabhängige Institution zur Streitlösung für den Privacy Shield dienen. Zusätzlich können Mitarbeiter, Stellenbewerber und Betriebsrentner unter bestimmten Bedingungen, die auf der Privacy Shield-Webseite genauer beschrieben werden (Link siehe unten), einen bindenden Schiedsspruch (für nicht-monetäre Streitfälle) anfordern, wenn andere Streitlösungs-Möglichkeiten erfolglos geblieben sind.

Um mehr über den Privacy Shield zu erfahren, und um unsere Zertifizierung zu sehen, gehen Sie bitte zur Webseite des US-Handelsministeriums https://www.privacyshield.gov.

 

Ihre Rechte

Sie haben das Recht, Informationen darüber zu verlangen, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, und diese in transparenter, prägnanter, verständlicher und leicht zugänglicher Form zu erhalten. Sie haben auch das Recht von uns zu verlangen, die von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten zu berichtigen, ihre Verarbeitung und Weitergabe einzuschränken, oder die Daten zu löschen, sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit.

Sie haben das Recht, bei einer Kontrollbehörde in dem Land, in dem Sie leben, arbeiten oder ein Problem mit unseren Aktivitäten bemerken, eine Beschwerde einzureichen.  Klicken Sie hier, um eine Liste von Datenschutzorganen in der EU und im Ausland mit Kontaktdaten zu öffnen.

Für Kunden und Geschäftspartner

Für Kunden (Käufer) und Lieferanten (Verkäufer) ist unsere rechtliche Grundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten die Erfüllung eines Vertrages, bei welchem Sie Vertragspartei sind, oder auf Ihren Wunsch das Treffen von Maßnahmen vor Abschluss eines Vertrages, nämlich der Kauf- und Verkaufsverträge, die Sie mit uns anbahnen. Die personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten, umfassen auch Ihre geschäftlichen Kontakt- und Zahlungsinformationen, die bei der Erfüllung von Vertragsbedingungen verwendet werden. Diese Daten werden als Zeichen unserer gemeinsamen rechtlichen Interessen als Buch und Protokoll des Unternehmens gespeichert. Informationen werden sowohl im Online- als auch im Offline-Format gespeichert, wie für den Standort der Produktproduktion oder die Lieferung der Dienstleistung angemessen. Angemessener Schutz wird gewährleistet durch die Verwendung von Musterverträgen und Standardvertragsbedingungen.

Die Erfüllung von Kaufverträgen erfordert möglicherweise eine Datenübermittlung an andere Gesellschaften, je nach Angemessenheit:

  • Bestellungen und zugehörige Transaktionen erfordern möglicherweise eine Übermittlung Ihrer Daten zu Portalen der Lieferkette, zu “Value Added Networks (VAN)”, die elektronischen Datenaustausch unterstützen, sowie zu Webseitenbetreibern, Kommunikationsdiensten und Email-Dienstleistern.
  • Die Nutzung von Handelskrediten, Zahlungskarten oder anderen Bankinstrumenten erfordern möglicherweise, dass Ihre Daten an Aufsichtsbehörden, Auskunfteien. Zahlungsdienstleister und Banken übermittelt werden.
  • Wenn wir die Abholung oder Auslieferung von Produkten durchführen, werden Ihre Daten möglicherweise an die entsprechenden Aufsichtsbehörden, Import-Export-Agenturen, Makler, Versicherungsagenturen und Logistik-Unternehmen übermittelt.
  • Komplexe Transaktionen erfordern möglicherweise die Einschaltung von externen Anwälten, Maklern, Agenten, Leasing- und Buchhaltungsfirmen und andere Dienstleister.

Für Mitarbeiter, Stellenbewerber und Rentner

Für Stellenbewerber, Mitarbeiter und Rentner ist unsere rechtliche Grundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten die Erfüllung eines Vertrages, bei welchem Sie Vertragspartei sind, oder auf Ihren Wunsch das Treffen von Maßnahmen vor Abschluss eines Vertrages, nämlich eines Arbeitsvertrages. Die verwendeten Daten sind Ihre für unsere Lohnabrechnungsverpflichtungen, Nebenleistungen, Pensionen und andere örtlichen Meldungen notwendigen persönlichen Informationen, die bei der Erfüllung der zum Zeitpunkt der Anmeldung zwischen uns geltenden Vertragsbedingungen verwendet werden. Sollten Sie Informationen über Ihre Familie liefern, werden diese für die Beantragung von Nebenleistungen, falls Sie Ihre Familie einschließen möchten, genutzt. Sie können sie auch freiwillig als Notfallkontakt angeben, sollten wir versuchen, Sie in einem Notfall zu erreichen. Ihre Familieninformationen werden nur so lange gespeichert, wie sie für die Bereitstellung von Leistungen benötigt werden. Ihre personenbezogenen Daten werden als Buch und Protokoll des Unternehmens gespeichert, als Zeichen unserer gemeinsamen rechtlichen Interessen und falls Sie die zukünftige finanzielle Unterstützung des Crane Fund brauchen. Informationen werden sowohl im Online- als auch im Offline-Format gespeichert. Angemessener Schutz wird gewährleistet durch die Verwendung von Musterverträgen und Standardvertragsbedingungen.

Die Erfüllung von Arbeitsverträgen mit unseren Mitarbeitern erfordert möglicherweise eine Datenübermittlung an andere Gesellschaften, je nach Angemessenheit:

  • Wo die gesetzlichen Bestimmungen es zulassen, werden wir „Background-Checks“ zu Ihrer Vergangenheit bezüglich rechtlicher und finanzieller Situation, sowie zu Ausbildung und früherer Beschäftigung durchführen. Wir werden ebenso die Referenzen kontaktieren, die Sie uns nennen.
  • Bei Ihrer Einstellung werden Ihre personenbezogenen Daten, und die Ihrer Angehörigen, soweit Sie uns diese mitteilen, an die zuständigen Versicherungen, Banken, und Dienstleister für Gehaltsabrechnung und sonstige Zuwendungen übermittelt.
  • Anforderungen für spezielle Positionen bei CraneCo. erfordern möglicherweise weitere Untersuchungen, Prüfungen oder gesetzlich erforderliche Freigaben.

Für die Investment-Community

Für Investoren ist unsere rechtliche Grundlage der Verarbeitung von personenbezogenen Daten das berechtigte Interesse. Wir verwenden nur Informationen, die Sie uns über unsere Webseite oder durch Ihre schriftliche Anfrage, auf Papier oder per e-Mail, zur Verfügung stellen. Sie können uns jederzeit bitten, Informationen zu aktualisieren oder zu löschen. Wir verwenden diese Informationen für keinen anderen Zweck als die Beantwortung Ihrer Informationsanfrage. Angemessener Schutz wird gewährleistet durch die Verwendung von Musterverträgen und Standardvertragsbedingungen. Cookies, die auf unserer Webseite verwendet werden, nutzen wir nicht um Ihre Identität festzustellen. Sie müssen keine Cookies akzeptieren, um unsere Webseite nutzen zu können.

  • Wir übermitteln diese Informationen an „Business Wire“, die unsere Investoren-Webseite betreiben.

Über unsere Standorte

Viele unserer Anlagen verwenden Sicherheitsüberwachungstechnik, einschließlich u.a. Sicherheitskameras, Bewegungsmelder, Schalldetektoren und Zugangskontrollsysteme. Die Internetnutzung innerhalb unserer Anlagen wird ebenfalls überwacht. Diese Systeme werden eingesetzt, um Menschen, Sachwerte und Produkte zu schützen. Der Zugang zu diesen Systemen ist auf das entsprechende Personal und Dienstleistungsfirmen beschränkt.

Gäste müssen sich ausweisen, indem sie ihren beruflichen Identifikationsnachweis vorlegen, bis einschließlich amtlich ausgestellter Ausweise für Sicherheitszonen. Gäste werden zur Sicherheit, Überprüfung und Untersuchungen registriert und gespeichert.

  • Einzelne Standorte werden möglicherweise von externen Sicherheitsdiensten überwacht, die auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen können, zum Zwecke von Überwachung, Vorfallberichten, Vor-Ort-Bewachung, Streifengängen und Untersuchungen.

Über unsere Webseite

Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies, um Sie von anderen Nutzern dieser Webseite zu unterscheiden. Ein Cookie ist eine kleine Datei aus Buchstaben und Zahlen, die wir auf Ihrem Browser oder der Festplatte Ihres Computers speichern. Cookies enthalten Informationen, die auf die Festplatte Ihres Computers übertragen werden.

Diese Cookies helfen uns, Ihnen beim Durchsuchen unserer Webseiten eine angenehme Erfahrung zu bieten, und ermöglichen es uns, unsere Seiten zu verbessern. Indem Sie die Seiten weiter durchsuchen oder Formulare auf unserer Seite einreichen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies durch uns zu.

Wir verwenden folgende Arten von Cookies:

  • Unbedingt erforderliche Cookies. Diese Cookies werden für die Bedienung unserer Webseite benötigt. Hierbei handelt es sich z. B. um Cookies, die es Ihnen ermöglichen, sich in geschützte Bereiche unserer Webseite einzuloggen und Ihr Konto und Nachrichtenprofil individuell anzupassen.
  • Analytische/Performance-Cookies. Diese ermöglichen es uns, die Anzahl der Besucher zu erkennen und zu zählen und zu sehen, wie sich die Besucher innerhalb unserer Webseiten bewegen, wenn sie diese nutzen. Dadurch können wir die Funktionsweise unserer Webseiten verbessern, z. B. indem wir sicherstellen, dass die Nutzer das Gesuchte leicht finden.
  • Funktionalitäts-Cookies. Mit Hilfe dieser Cookies werden Sie erkannt, wenn Sie zu unserer Webseite zurückkehren. Dadurch können wir unseren Inhalt für Sie personalisieren, Sie namentlich begrüßen und Ihre bevorzugten Einstellungen (z. B. Ihre Sprach- oder Regionswahl) speichern.
  • Targeting-Cookies. Diese Cookies protokollieren Ihren Besuch auf unserer Webseite, die Seiten, die Sie besucht haben, sowie die Links, denen Sie gefolgt sind. Wir verwenden diese Informationen, um unsere Webseite und die angezeigte Werbung für Ihre Interessen relevanter zu machen. Wir können diese Informationen zu diesem Zweck auch mit Dritten teilen.

Privat-, InPrivate- und Inkognito-Suche löscht alle Cookies, sobald Sie Ihren Web-Browser schließen. Durch das Löschen Ihrer Browser-Historie können Sie ebenfalls alle auf Ihrem Computer gespeicherten Cookies löschen.

Barksdale GmbH verwendet keine Cookies zum “Tracking” oder zur Erhebung personenbezogener Daten. Die erhobenen Daten werden nicht an Werbeunternehmen verkauft. Externe Dienste wie Google Analytics und Webseitenbetreiber nutzen möglicherweise Cookies um in aggregierter Form Nutzungsverhalten festzustellen, um mit Hilfe dieser Informationen sicherzustellen, dass die Webdienste vertragsgemäß funktionieren.

Log-Files

Der Betrieb dieser Webseite erfordert die Nutzung von Servern und Firewalls. Jede Seite, die Sie öffnen, erstellt und speichert automatisch eine Nutzungsinformation in unseren Geräten, die sogenannten „Log File“-Eintragungen. Das Design des Internets und der Software, die von Ihrem PC verwendet wird, sorgen dafür, dass folgende Informationen mitgeteilt werden:

  • Webbrowser-Typ und -Version
  • Betriebssystem Ihres Computers
  • Referrer URL (Universal Resource Locator) Das ist die Webseite, über die der Benutzer zur aktuellen Webseite gekommen ist
  • „Hostname“ Ihres Computers
  • Ihre IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Webseiten-Anfrage

Diese Information wird genutzt, um Ihnen die angeforderte Webseite so zu liefern, wie Ihr Computer sie benötigt, und um unsere Inhalte davor zu schützen, ohne unsere Erlaubnis verändert zu werden. Diese Aktivitäten sind Standardfunktionen aller Server und Firewalls.

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Zum Schutz unserer legitimen Interessen behalten wir uns das Recht vor, diese Daten zu überprüfen um sicher zu stellen, dass keine unangemessene Nutzung dieses Dienstes stattgefunden hat.

Google Analytics

Produkte der Firma Google wurden ausgewählt, um uns bei der Evaluierung unserer Webseite durch die Erstellung von Aktivitätsberichten zu unterstützen. Wir nutzen diese Berichte, um die Dienste zu verbessern, die diese Webseite Ihnen bietet. Teile der Webseite nutzen Google Analytics um die allgemeine Nutzung zusammenzufassen. Dieser Dienst nutzt „Cookies“ um Informationen über die Seiten zu sammeln, die Sie aufrufen. Die so gesammelten Informationen werden an Server von Google in den USA übermittelt, wo sie gespeichert werden. Die Anschrift von Google Inc. ist 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen, die nicht der Kontrolle von Crane unterliegen, kann die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt werden. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können außerdem die Erhebung und Übermittlung der vom Cookie erstellten Daten, einschließlich der IP-Adresse, verhindern, wenn Sie das „Google Analytics Opt-out Browser Add-On“ herunterladen und installieren. Dieses „Browser Add-On“ verhindert nicht die oben erwähnte Erstellung von Server Log-files.

Sonstiges

Wir verfügen über geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Informationen gegen Verlust, Missbrauch, unerlaubten Zugriff, Offenlegung oder Änderung zu schützen.

Die in diesem Datenschutzhinweis dargestellten Datenschutzpraktiken gelten nur für unsere Webseiten. Diese Webseiten können Links zu anderen Seiten enthalten. Barksdale GmbH ist nicht verantwortlich für die Datenschutzpraktiken oder den Inhalt solcher anderen Seiten. Wenn Sie dem Link zu einer anderen Seite folgen bzw. eine andere Seite besuchen, prüfen Sie bitte die auf dieser Seite beschriebenen Datenschutzpraktiken.

Unsere Webseiten richten sich nicht an Kinder, und wir sammeln wissentlich keine Daten, die Kindern zuzuordnen sind. Wenn Sie unter 16 Jahren alt sind, bzw. jünger als das entsprechende Alter in Ihrem Rechtsraum, dann versuchen Sie bitte nicht, uns Ihre personenbezogenen Daten mitzuteilen. Wenn wir feststellen, dass wir personenbezogene Daten von einem Kind unter 16 Jahren, bzw. jünger als im betreffenden Rechtsraum erforderlich, erhoben haben, werden wir diese Daten unverzüglich löschen. Wenn Sie glauben, dass wir solche Daten eines Kindes erhoben haben, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Dieser Datenschutzhinweis wurde zuletzt im Januar 2019 aktualisiert, und wird jährlich überprüft. Wenn wir diesen Hinweis mehr als unerheblich ändern, werden wir auf unserer Webseite darauf hinweisen, und diesen Datenschutzhinweis durch eine aktualisierte Version ersetzen.